Beratungsteam
KIB







Home
Impressum

 

Beratung


Sie haben ein Baby mit einer Speiseröhrenfehlbildung (Ösophagusatresie) oder einem anderen Problem der Speiseröhre. Wir kennen die Gefühle, die im ersten Schock auf Sie einstürmen: Angst um das Baby, Überforderung mit einer Krankheit, dessen Namen unaussprechlich klingt und über deren Verlauf niemand etwas Genaues sagen kann oder will,...

...und immer wieder die Frage nach dem "Warum?". Leider kann sie niemand beantworten. Denn es ist bislang nicht bekannt, wie es zu einer Speiseröhrenfehlbildung kommt. Sie entsteht zu einem Zeitpunkt (ca. am 23. Tag), an dem die wenigsten Frauen von ihrer Schwangerschaft wissen. Nur eines ist sicher: Sie trifft keine Schuld am Krankheitsbild Ihres Kindes. Manche Ärztinnen und Ärzte sprechen von einer "Laune der Natur".

Geben Sie sich also Zeit, mit dieser Situation zurecht zu kommen. Sie sind nicht allein!

KEKS ist eine Patienten- und Selbsthilfeorganisation für Kinder und Erwachsene mit kranker Speiseröhre. Wie Sie leben wir mit einem KEKS-Kind und kennen und teilen viele Ihrer Sorgen, Ängste und Probleme. Sie werden sehen, dass unsere Kinder kleine Kämpfernaturen sind, jedes für sich auf einzigartige Weise mit seinen Stärken und Schwächen. Viele von uns haben bereits große KEKS-Kinder. Sie geben den Eltern junger KEKSe Hoffnung, dass es aufwärts gehen wird. Dass die Speiseröhrenfehlbildung und -erkrankung zwar immer Teil ihres Lebens bleiben wird, aber die Probleme kleiner und die Erfahrungen damit größer werden. Ja, es erwartet Sie und Ihr Kind eine Zukunft mit einer Lebensqualität, die an die gesunder Menschen heranreicht!

Nach der Operation, in der die Speiseröhre zusammengefügt wird, haben viele KEKS-Kinder anfänglich Probleme. Die einen mehr, die anderen weniger, und das unterschiedlich lang. Gerne unterstützen wir Sie darin, mit dieser Situation zurecht zu kommen. Bei uns erhalten Sie:

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihr Email!

Ihr KEKS-Team

 

nach oben